HOME

Wichtiger Hinweis: Auswirkungen der Pandemie Coronavirus / COVID-19

Absage aller Fahrten in 2020

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eisenbahnfreunde und Kunden.

Die Auswirkungen der Pandemie und die vom Land Bayern erlassenen erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung haben unseren Verein auch getroffen. Unser Vereinsleben steht immer noch still.

 

Als Veranstalter der „Stadtführung auf Schienen“ wollen wir weder Ihre Gesundheit, noch die unserer Mitglieder einer unnötigen Gefährdung aussetzen und haben nach einer weiteren aktuellen Lagebewertung beschlossen, nun alle Sonderfahrten bis 31.12.2020 schweren Herzens abzusagen.

 

Das von der Bayerischen Staatsregierung erlassene  „Hygienekonzept Touristische Dienstleister“ enthält Vorgaben die wir als Verein nicht erfüllen können, da es sich teilweise um historische Fahrzeuge handelt. Auch die Abstandsregeln die einzuhalten sind, erlauben uns keinen wirtschaftlichen Betrieb, mehr noch, wir würden bei jeder Fahrt ein sattes Minus einfahren.

Wir halten Sie auf dem Laufenden;

Ihr Team der Bayerisch-Schwäbischen Museumsbahn e.V.

Wir sind…

die Bayerisch Schwäbische Museumsbahn e.V., ein im Februar 1986 gegründeter, eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein.

Unsere Mitglieder sind eine Gruppe von engagierten Leuten, die aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen kommen und sich aus dem gemeinsamen Interesse an der Eisenbahn zusammen gefunden haben.IMG_4051-1

Unsere Aktivitäten sind…

der Erhalt historisch wertvoller und interessanter Schienenzeuge sowie sonstige Relikte in dessen Zusammenhang.

IMG_1091Wir verfolgen die Restauration und betriebsfähige Erhaltung von Schienenfahrzeugen und eisenbahntechnischer Gegenstände.

Ein besonderer Augenmerk liegt bei der Durchführung von Sonderfahrten mit interessanten Fahrzeugen und Fahrzielen.

100005

 

Regelmäßige Zusammenkünfte zum Gedankenaustausch und zur Weiterbildung halten unser Wissen aktuell.